Markus Brugger nicht mehr für Liechtenstein Life Assurance tätig

Unternehmerische Entscheidungen kann man von Außen nicht immer nachvollziehen, weil man auch nicht immer alle Hintergründe kennt. So geht es uns auch im Vorgang der Liechtenstein Life Assurance in Bezug auf das unerwartete Ausscheiden von Markus Brugger aus dem Unternehmen. Wir haben aber berechtigte Zweifle daran, das diese Entscheidung eine gute Entscheidung für das Unternehmen Liechtenstein Life Assurance ist, denn Markus Brugger war der Vordenker und auch Lenker des Unternehmens, dies in einer Art, die sicherlich auch einmalig für die Branche ist.Markus Brugger hat seine Aufgabe im Unternehmen LLA nicht als reinen Job gesehen, sondern als Berufung und als sein 2.tes Lebenswerk. Markus Brugger hatte vor seiner Tätigkeit für das Unternehmen LLA für das Unternehmen PRISMA Life gearbeitet, auch hier war Markus Brugger überaus erfolgreich bis zu seinem Ausscheiden.

Nun schauen wir natürlich gespannt darauf, was aus dem Unternehmen Liechtenstein Life Assurance wird, wie es mit dem Unternehmen weitergeht, ob der neue Mann an der Spitze des Unternehmens in der Lage sein wird den erfolgreichen Weg von Markus Brugger weiter zu gehen. Wir haben derzeit noch unsere Zweifel daran, denn die Unruhe im Unternehmen LLA ist derzeit wohl sehr hoch. Markus Brugger wollte sich zu den Vorgängen nicht äußern, kann man natürlich verstehen, denn für ihn ist mit der Beendigung seiner Tätigkeit beim Unternehmen LLA sicherlich auch ein persönlicher Traum zerbrochen, sein 2.tes Lebenswerk.

Wir sind sicher das Markus Brugger wieder in einem vertriebsorientierten Unternehmen eine neue Aufgabe finden wird. Markus Brugger ist aus unserer Sicht für jedes Unternehmen ein Gewinn, von seiner Kompetenz her, aber auch von seiner menschlichen Seite ganz besonders.

Hier die kurze Pressemeldung aus Liechtenstein dazu:

Markus Brugger, der seit Anfang 2015 das Unternehmen leitete und durch eine schwierige Phase der Umstrukturierung und Konsolidierung führte, verlässt das Unternehmen per Ende September 2017.

Wie das Unternehmen am Mittwoch mittteilte, wird Franz Josef Kaltenbach, Verwaltungsrat der Liechtenstein Life Assurance AG, die Funktion des CEO interimistisch bis Ende März 2018 übernehmen, vorbehaltlich der Zustimmung durch die FMA. Sein VR-Mandat ruht während dieser Zeit.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9

Print Friendly, PDF & Email