Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr Bad Salzungen. Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft geht in Eigeninsolvenz

durch einen vom Gericht nun zu bestellenden vorläufigen Insolvenzverwalter herausstellen. Wir gehen hier von 4- 6 Wochen aus bis dieses Gutachten des vorläufigen Insolvenzverwalters vorliegt und das Amtsgericht Chemnitz dann über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens entscheiden kann und wird. Natürlich werden wir unsere Mandanten auch in diesem Verfahren gegenüber dem Insolvenzverwalter vertreten so Dr. Thomas Pforr. Anleger haben dazu nun die Möglichkeit uns das Mandat dazu zu erteilen. 

Wir werden unsere Mandanten in den nächsten Tagen zu dem Thema nochmals ausführlich in einem Anschreiben informieren, so Dr. Thomas Pforr. Neben der Insolvenzrechtlichen Vertretung gegenüber dem Insolvenzverwalter ist es aber nach Meinung von Dr. Thomas Pforr nun Zeit sich darüber Gedanken zu machen den beratenden Vermittler in Haftung zu nehmen. Erste Anspruchsschreiben, so Dr. Thomas Pforr haben wir bereits an Vermittler übersendet.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Pressestelle

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Print Friendly, PDF & Email